Veranstaltungen

Messen und Events:

20.09. - 22.09.2019: 
Osttiroler Messe, Lienz

09.10. - 13.10.2019: 
Herbstmesse, Innsbruck

Weiterbildung und Schulungen:

Kurstangebot der Wärmepumpe Austria:
"Planung, Errichtung und Wartung von Wärmepumpen inklusive Kategorie II-Zertifizierung"

an der WIFI Salzburg, Beginn 13.05.2019
Weitere Information in der Beschreibung

WIFI-Kurs 2019 "Coole Wärmepumpen"
Upgrade für Wärmepumpen-Fachhandwerker

Den Kursbesuch unserer Netzwerkpartner fördern wir mit 150 Euro
Mehr lesen Sie in der Kursbeschreibung

Angebote unserer Netzwerkpartner:

zur Zeit keine Veranstaltungen bekannt

Als Partner des Netzwerkes Wärmepumpe Tirol können Sie hier ab sofort Ihre Events eintragen lassen.

Bitte Inhalte frühzeitig an uns zu übermitteln:
info(at)nwwp.tirol

Weiterbildung und Schulungen

AIT-Weiterbildungskurs: "Planung, Errichtung und Wartung von WP, inkl. Kategorie II-Zertifizierung"

Wo: WIFI Salzburg, Julius Raab Platz 2, 5027 Salzburg

Wann: 13. bis 18. Mai 2019, Prüfung am 24.05.2019 (9-18 Uhr)

Veranstalter:  Austrian Institute of Technology (AIT), Trainer T. Natiesta

ANMELDUNG: Info(at)wifisalzburg.at

Die Kursinhalte:

An den sechs Kurstagen lernen Installateure neben den technologischen Grundlagen die korrekte Planung, Installation und Wartung von Wärmepumpen und Klimaanlagen inkl. Eingriff in den Kältekreis. Nach bestandener Prüfung können Sie folgende Zertifikate erhalten:

  • Zertifizierter Wärmepumpeninstallateur bzw. -planer

  • Kältetechnik-Zertifikat nach Kategorie II

Außerdem können Sie nach Abschluss dieser Weiterbildung klimaaktiv Kompetenzpartner werden.
Nähere Infos zur Zertifizierung zum Zertifizierten Wärmepumpeninstallateur bzw. -planer finden Sie hier.

Entsprechend der EU-Verordnung Nr. 517/2014 (F-Gas Verordnung) dürfen Kältemittel nur mehr an Unternehmen mit einem Unternehmenszertifikat verkauft werden. Für dieses Unternehmenszertifikat ist es notwendig, dass Mitarbeiter, die an Anlagen arbeiten, die diese F-Gase enthalten, ein Personenzertifikat gemäß der EU-Verordnung Nr. 2015/2067 besitzen.

Das Kategorie II-Zertifikat erhalten Sie gegen einen Kostenersatz von € 40,00 (exkl. USt.) bei Vorlage der Teilnahme- und Prüfungsbestätigungen bei der Bundesinnung für Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker. Sollten Sie Kategorie I anstreben, wenden Sie sich bitte an Herrn DI Peter Neusser, WKÖ-Bundesinnung, +43 505 69 50 122; neusser(at)bigr2.at

Die Kursanmeldung:

Besuchen Sie bitte dafür die Website waermepumpe-weiterbildung.at bzw. senden eine E-Mail an Info@wifisalzburg.at:
Zuerst gelangen Sie dort auf die Login-Maske, wo Sie sich einloggen oder ein neues Nutzerkonto anlegen können. Nach dem Login können Sie sich zur Veranstaltung kostenpflichtig anmelden. Sobald die Veranstalter Ihre Anmeldung bestätigt haben, erhalten Sie eine Anmeldebestätigung per E-Mail und Zugriff auf die geschlossene Kursseite, wo Sie sofort in die Kursunterlagen (e-Learning) einsehen können. Auf der geschlossenen Kursseite wählen Sie auch Ihren gewünschten Kurstermin.

Die Kurskosten:

Vergünstigter Komplettpreis: EUR 1.640,- exkl. USt. (mindestens EUR 280,- exkl. USt. Ersparnis)
Dieser Preis beinhaltet die Weiterbildung, einen Prüfungsantritt und die Zertifizierung zum Zertifizierten Wärmepumpeninstallateur bzw. -planer
Externe Zertifizierungskosten: EUR 40,- exkl. USt. (wird von der Bundesinnung für Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker eingehoben)

WIFI-Kurs 2019 "Coole Wärmepumpen": Upgrade für Wärmepumpen-Handwerker

WIFI-Kurs 2019 "Coole Wärmepumpen" für WP-Fachhandwerker: Wir fördern Ihren Kursbesuch mit 150 Euro!

Wärmepumpen für die Zukunft

Viele Handwerker scheuen den Umstieg auf neue Technologien, da diese sehr viel komplexer sind als die altgedienten Heizsysteme. Sie wissen aber, dass ein solcher unumgänglich ist, weil Öl- und Gasheizung über kurz oder lang ausgedient haben. Der neue Wärmepumpen-Kurs am WIFI baut etwaige Hemmschwellen ab. Er vermittelt profunde Sachkenntnisse in den neuen Technologien und schafft damit die Voraussetzung für qualitativ gut gebaute Wärmepumpen-Anlagen. Der Zertifizierungskurs bedeutet Qualitätssicherung und einen Gewinn für beide Seiten: Der Installateur hat für sich die Gewissheit, gute Arbeit zu leisten, und der Kunde kann sich sicher sein, ein gutes Produkt eingebaut zu bekommen.

Inhalte:

  • Allgemeines zur Wärmepumpe
  • Gebäude- und Energieeffizienz
  • Energiewirtschaft
  • Schall
  • Förderungsmöglichkeiten
  • Praxis an den Laborprüfständen
 

Zielgruppen:

  • Installations- und Gebäudetechniker
  • Handel und Industrie der IGT
  • Gerätehersteller und Großhändler im Wärmepumpen-Segment
  • Architekten, Planer, technische Büros


 

Förderung:

Jene Fachhandwerker, die Partner des Netzwerkes Wärmepumpe Tirol sind, erhalten von uns 150,- Euro Kurskostenbeitrag.

Kursdetails:

Titel: Coole Wärmepumpen (Upgrade für Wärmepumpen-Fachhandwerker)

Nächster Termin: Im Herbst 2019 (Genaueres wird noch bekanntgegeben)

Dauer: 2-Tage-Kurs (16 LE, davon 10 Theorie + 6 Praxis im Labor)

Ort:  WIFI Innsbruck Campus, Egger Lienz Straße 116, 6020 Innsbruck

Kosten: 690,- Euro

Va-Nr.:  930018

Alle Details unter: www.tirol.wifi.at/930018

Anmeldung: WIFI der Wirtschaftskammer Tirol, Barbara Lösch (Tel. 05 90 90 5-7271 / Fax 05 90 90 5-57271 / E-Mail barbara.loesch@wktirol.at)

scroll up