Aktuelle Förderungen des Landes Tirol

Land Tirol-Wärmepumpenförderung: Fakten

Land Tirol: Neue Förderung für Wärmepumpen

Bis 31.12.2021 werden Wärmepumpenheizungen in neu errichteten Eigenheimen einkommensunabhängig gefördert. Damit setzt das Land konsequent seinen Weg fort, die Energieunabhängigkeit von Haushalten voranzutreiben

Die Nutzung von Umweltwärme aus der Luft, dem Erdreich oder dem Grundwasser ist in Tirol vergleichsweise gering verbreitet. Das soll sich mit der Tiroler Wärmepumpenoffensive ändern. Energiereferent LHStv Josef Geisler legt eine einkommensunabhängige Impulsförderung für Wärmepumpen in Ergänzung zur Wohnbauförderung auf: „Wir wollen die Umweltwärme auf die Überholspur bringen und die Energiewende beschleunigen.“ Die Förderung tritt am 1. Juli 2018 in Kraft und wird für neu errichtete Eigenheime mit bis zu zwei Wohneinheiten gewährt. Sie gilt für Wärmepumpenanlagen die zwischen 1.7.2018 und 31.12.2021 in Betrieb genommen werden. Die Baubewilligung des Hauses darf nicht vor dem 1.1.2017 erteilt worden sein. Eine Antragstellung ist ab 1.9.2018 möglich. Die Auszahlung der Förderung erfolgt ab 1.1.2019. In Summe sind 1,5 Millionen Euro für die einkommensunabhängige Impulsförderung für Wärmepumpen budgetiert.

3.000 Euro Landesförderung beträgt der Einmalzuschuss für Erd- und Grundwasserwärmepumpen, 700 Euro Zuschuss gibt es für Luftwärmepumpen. „Wollen wir unsere Energieziele erreichen und Tirol bis zum Jahr 2050 energieautonom machen, dürfen wir vor allem im Neubau ‚nicht Gas geben‘, sondern müssen ganz stark auf Umweltwärme und die Wärmepumpentechnologie setzen“, erklärt LHStv Josef Geisler. Die neue Förderung sei eine energiepolitische Maßnahme und ein Anreiz für alle jene, die keine Wohnbauförderung in Anspruch nehmen.

Linktipps:

Förderrichtlinie Impulsförderung Wärmepumpe unter:
www.tirol.gv.at/waermepumpe

Wohnbauförderung und Wohnhaussanierung:
www.tirol.gv.at/wohnbaufoerderung

Allgemein:
https://www.tirol.gv.at/umwelt/energie/aktuelles/

Die Land Tirol-Impulsförderung für Wärmepumpen im Überblick:

FörderwerberIn
Natürliche Personen; hocheffiziente elektrisch betriebene Wärmepumpe als Hauptheizsystem im neu errichteten Eigenheim mit bis zu zwei Wohnungen; einkommensunabhängig

Förderhöhe
Erdwärmepumpe: EUR 3.000,-
Grundwasserwärmepumpe: EUR 3.000,-
Luftwärmepumpe: EUR 700,-
Abluft-Wärmepumpe als Luft-Wasser-Wärmepumpe: EUR 700,-

Termine
Inbetriebnahme der Wärmepumpenanlage zwischen 1.7.2018 und 31.12.2021 
Baubewilligung für Eigenheim ab 1.1.2017
Online-Antragstellung ab 1.10.2018
Förderauszahlung ab 1.1.2019

Land Tirol fördert den Ausstieg aus dem Öl

Seit Juni 2020: Land Tirol fördert Ausstieg aus dem Erdöl

Sanierungsoffensive neu – Klimapaket des Landes Tirol
Wohnbaupaket von über 18 Millionen Euro fürs leistbare Wohnen:

  • 44 Prozent der Hauptwohnsitz-Wohnungen heizen in Tirol mit Öl oder Gas (lt. Statistik Austria 6/2019)
  • Tirol 2050: Energieverbrauch um 50 Prozent reduzieren, Anteil an erneuerbaren Energien um 30 Prozent erhöhen
  • Umstellung auf erneuerbare Energieträger im Wohnbau erforderlich
  • Verlängerung der Sanierungsoffensive bis 31. Dezember 2021

Die neue Sanierungsoffensive trat mit 1. Juli 2020 in Kraft. Der Kostenrahmen und die Ökobonus-Förderung wurden erhöht, der Maßnahmenkatalog erweitert. Neu ist der Bonus "Klimafreundliches Heizen".

scroll up