Förderungen

Die Förderlandschaft in Österreich und in Tirol ist sehr komplex. In den vergangenen Jahren ist es für den Fördernehmer immer schwieriger geworden, sich einen Überblick über die aktuellen Förderungen zu verschaffen bzw. zu behalten.

Neben den bekannten Fördergebern der vergangenen Jahre sind auf Basis des Energieeffizienzgesetzes (EEffG) Änderungen und neue Förder-Initiativen dazu gekommen.

Wärmepumpenförderung der TIWAG

Auch die TIWAG fördert die Wärmepumpe

Wärmepumpenförderung für Wohngebäude und Nicht-Wohngebäude

Wie in den vergangenen Jahren wird auch 2018 das Wärmepumpenförderprogramm der TIWAG fortgesetzt. TIWAG unterstützt somit weiterhin die ökologisch sinnvolle und energieeffiziente Nutzung von regenerativer Umgebungswärme und leistet einen wichtigen Beitrag zur Reduktion von Treibhausgas-Emissionen und des Endenergieverbrauchs in Tirol.

Gefördert werden elektrisch betriebene Wärmepumpen im Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus (3 bis 10 Wohneinheiten) und großvolumigem Wohnbau (>10 Wohneinheiten) im Neubau und im Bestandswohngebäude. Weiters werden elektrisch betriebene Wärmepumpen in Nichtwohngebäuden gefördert.

Details lesen Sie auf der Folgeseite:

Jetzt 500 Euro Herstellerbonus holen!

Sichern Sie sich 500 Euro Herstellerbonus beim Kauf einer Wärmepumpe unserer Netzwerkpartner IDM oder Heliotherm im Jahr 2018.

Weitere Informationen:

www.nwwp.tirol/hersteller

• 0800 800 700

hersteller(at)nwwp.tirol

Kontaktformular

scroll up