Ihre Nachricht wurde versendet

Herzlichen Dank für Ihr Interesse an unserer Cashback-Aktion!

Bitte lassen Sie uns alle weiteren erforderlichen Unterlagen (siehe unten Punkt 4) zukommen. 
Zusendungen bitte per

  • E-Mail an info@nwwp.tirol mit dem Betreff "Cashback 2019" oder
  • Post an Netzwerk Wärmepumpe Tirol, Stichwort "Cashback 2019", Salurnerstraße 15/EG, 6020 Innsbruck

Teilnahmebedingungen „cashback-Aktion 2019“

1. Zweck

Privatpersonen (Konsumenten), die eine Wärmepumpe von einem teilnehmenden Hersteller, welcher Partner des Netzwerkes Wärmepumpe Tirol (vertreten durch die TIWAG-Tiroler Wasserkraft AG) ist, erwerben und diese im Aktionszeitraum (Punkt 2) in Tirol in Betrieb nehmen, erhalten unter Vorlage der Rechnung und der notwendigen Einreichunterlagen (Punkt 4) eine einmalige Rückvergütung („cashback“) in Höhe von 100,- Euro brutto vom teilnehmenden Hersteller überwiesen.

2. Aktionszeitraum

Der Aktionszeitraum der „cashback-Aktion 2019“ erstreckt sich von 01. April 2019 bis 31. Dezember 2019. Der Antrag und die erforderlichen Einreichunterlagen (insbesondere Rechnung) sind an das Netzwerk Wärmepumpe Tirol entweder postalisch (Salurner Straße 15 / EG, 6020 Innsbruck) oder per E-Mail (info@nwwp.tirol) zu richten. Sollte der Antrag über die Homepage (Online-Formular unter www.nwwp.tirol/cashback) gestellt werden, sind die erforderlichen Einreichunterlagen postalisch oder per E-Mail nachzureichen. Als spätester Eingangstermin wird der 31. Dezember 2019 festgelegt.

3. Voraussetzungen

Die „cashback-Aktion 2019“ richtet sich ausschließlich an Privatpersonen. Die „cashback-Aktion 2019“ kann von einer Privatperson nur einmal in Anspruch genommen werden, eine mehrfache Inanspruchnahme ist ausgeschlossen.
Ferner sind folgende Voraussetzungen für eine Inanspruchnahme zu erfüllen:

  • Erwerb einer Wärmepumpe von einem teilnehmenden Hersteller
  • Inbetriebnahme der Wärmepumpe im Aktionszeitraum im Bundesland Tirol
  • Fristgerechter Eingang des ausgefüllten Antragsformulars samt Einreichunterlagen und Zustimmung zur Verwendung und Weitergabe der Daten an den Hersteller

4. Einreichunterlagen

Der Antragsteller ist verpflichtet, dem Netzwerk Wärmepumpe Tirol folgende Angaben zu leisten bzw. Unterlagen zu übermitteln:

  • Anrede, Titel, Vorname, Nachname
  • Ort der Installation (Straße, Hausnummer, PLZ, Ort)
  • Hersteller (Marke) der Wärmepumpe
  • Bankverbindung (IBAN, BIC) für cashback-Überweisung
  • Kontaktdaten (E-Mail, Telefon)
  • Rechnungskopie, auf der der Hersteller (Marke) der Wärmepumpe sowie der Antragsteller als Käufer ersichtlich sind
  • Bestätigung eines befugten Installationsunternehmens über die Inbetriebnahme der Wärmepumpe im Aktionszeitraum (kann auch auf der Rechnung vermerkt sein)

5. Ablauf

Alle Anträge im Zusammenhang mit der „cashback-Aktion 2019“ gehen zentral beim Netzwerk Wärmepumpe Tirol ein. Nach Erfassung und Prüfung der Unterlagen durch das Netzwerk Wärmepumpe Tirol werden die Unterlagen an den teilnehmenden Hersteller zur weiteren Bearbeitung weitergeleitet. Der „cashback“-Betrag von 100,- Euro brutto wird direkt vom Hersteller an den Kunden ausbezahlt. Der Antrag kann ohne Angabe von Gründen abgelehnt werden. Ein Anspruch auf die „cashback-Aktion“ besteht nicht. 6. Datenschutz Die teilnehmenden Hersteller sowie das Netzwerk Wärmepumpe Tirol (vertreten durch die TIWAG-Tiroler Wasserkraft AG) verpflichten sich, die personenbezogenen Daten des Antragstellers ausschließlich auf Basis der datenschutzrechtlichen Bestimmungen (DSG, DSGVO) zu verwenden.

scroll up